Testtinten

Da Langzeiteffekte zu späteren Enthaftungen führen können, sind Haftungstests auf die Beanspruchung der Werkstücke abzustimmen. Eine hohe Oberflächengüte ist zwar keine Garantie, aber eine Voraussetzung für eine gute Adhäsion, so dass sie routinemäßig in der Industrie mit Testtinten kontrolliert wird.

Testtinten mit den Werten 32 mN/m, 34 mN/m und 35 mN/m auf Metall

Das Ergebnis der oben im Bild dargestellten Messung:
Oberflächenenergie-Wert der Probe liegt bei 34 mN/m
__________________________________________________________

Der Rand der Testtinte mit dem Wert 32 mN/m läuft auseinander
= Oberflächnenergie-Wert liegt höher als 32 mN/m

Der Rand der Testtinte mit dem Wert 34 mN/m steht
= Oberflächenenergiewert ist mindestens 34 mN/m

Der Rand der Testtinte mit dem Wert 35 mN/m zieht sich zusammen
= Oberflächenenergie-Wert ist kleiner als 35 mN/m

Comments are closed.